Direkt zum Inhalt

Member for

2 Monate 3 Wochen
Gespeichert von P.Hecht@edw.or.at am Fr., 11.10.2019 - 13:53

Allgemeine Geschäftsbedigungen (AGB´s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s)

1. Allgemeines 
Mit der Anmeldung zu einer alphaLITURGIE Unit gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert. Dies gilt auch für Folgeanmeldungen zu weiteren Units, soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart. Mündliche Änderungen und Ergänzungen sind nur wirksam, wenn sie von alphaLITURGIE schriftlich bestätigt worden sind. 

Anmeldungen erfolgen in der Reihenfolge ihres Eintreffens. 
Anmeldungen, Umbuchungen bzw. Stornierungen werden nur schriftlich entgegengenommen. Jede Anmeldung ist verbindlich. 
Die Kurskosten umfassen Teilnahme, Unterbringung und Verpflegung, nicht jedoch An- und Abreise.
Die Rechnungen sind bei Rechnungslegung ohne Abzug zahlbar. Bei Zahlungsverzug behält sich alphaLITURGIE vor die Anmeldung zu stornieren. Der/die Angemeldete ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzubehalten oder mit eigenen Ansprüchen gegenzurechnen. Werden Units im Rahmen einer Ausbildung für Liturgische Dienste absolviert, ist eine Refundierung der Kosten beantragbar. Damit eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden kann, ist eine 100%ige Anwesenheit erforderlich. 
Die Teilnahme an Units von alphaLITURGIE erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Für persönliche (Wert-)Gegenstände und Schäden der TeilnehmerInnen kann keine Haftung übernommen werden. 

Änderungen im Veranstaltungsprogramm: alphaLITURGIE übernimmt keine Gewähr bei Druck-und Schreibfehlern in Publikationen, auf der Webseite und in social media. Weiters behält sich alphaLITURGIE organisatorisch bedingte Programmänderungen, sowie die Absage von Units vor. Das Zustandekommen von Veranstaltungen hängt von der Mindestteilnehmerzahl ab. 
Sollten einzelne Bedingungen nichtig oder rechtsunwirksam sein, so berührt dies die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Alle Medien von alphaLITURGIE sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, diese ohne schriftliche Genehmigung zu kopieren, zu vervielfältigen, an Dritte weiterzugeben oder in irgendwelchen weiteren Medien zu publizieren. 

Die Einzahlung vor Seminarbeginn ist Voraussetzung für die Teilnahme. Ihre Anmeldung wird mit der Übersendung einer schriftlichen Bestätigung für beide Seiten verbindlich. 

2. Stornobedingungen 
2.1. Absagen durch Angemeldete: Ab 3 Wochen vor Seminarbeginn verrechnen wir bei Storno oder Umbuchung 50 % der Seminargebühr, ab 1 Woche vor Seminarbeginn ist die volle Seminargebühr fällig. Wird ein/e ErsatzteilnehmerIn gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Stornierungen müssen ausnahmslos schriftlich erfolgen
2.2. Absagen durch alphaLITURGIE: Absagen durch alphaLITURGIE werden ggf. auch kurzfristig an die Teilnehmer kommuniziert. Ausgenommen sind krankheitsbedingte Ausfälle von Teammitgliedern. Der Auftragnehmer kann für das Nichtstattfinden einer Veranstaltung nicht haftbar gemacht werden.